Samstag, 7. Januar 2012

Winterspaziergang

Beim Spaziergang gestern hat unser Zwergenmädchen wieder die Freude am Laufen entdeckt. Nachdem sie die letzten Wochen lieber drinnen spielen wollte, übt sie jetzt zu rennen (ohne alle zwei Meter lang zu liegen). Vielleicht liegt es auch daran, dass ich sie von ihrem Schneeanzug befreit und in beweglichere Sachen gesteckt habe.



































Jacke und Hose hat Oma für ihren Schatz gezaubert. Damit sind es zwar echte gudekind-Kreationen, aber leider Einzelstücke.
  
Für die Hose wurde eine alte Bluse meiner Mutter auseinander geschnitten, ein Babycord mit Blumenmuster. Das Baumwollfutter macht sie wintertauglich.
  
Die Jacke besteht aus drei Schichten: wasserdichter Polyester außen, dünner, weißer Fleece innen und eine leichte Wattierung dazwischen. In den Ärmeln ist ein glattes Futter. Obwohl hier keinerlei Naturfaser verwendet wurde, fühlt sich Magdalena in der Jacke sehr wohl. Sie friert oder schwitzt kein bisschen. Am besten gefallen ihr natürlich die aufgenähten Taschen, in denen schon allerlei Fundstücke mit nach Hause gebracht wurden. Und weil Oma die Jacke so toll findet, hat sie sich selbst die gleiche im Partnerlook genäht. Ich werde das gute Stück auf jeden Fall in Ehren halten.

Die Bommelmütze stammt aus meinen Händen.
  

Kommentare:

  1. Viel Freude bei deiner Selbstständigkeit wünsche ich dir und vor allem viel viel Erfolg! Kleidung zu nähen finde ich, besonders nach eigenen Versuchen, sehr beeindruckend.
    Mir kam die Straße irgendwie bekannt vor aber das heißt ja erstmal nichts. Da du aber aus der schönen Oberlausitz kommst könnte ich es doch vielleicht kennen. :-) Ich mag die Gegend! Viele Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Von Tati zu dir gehüpft und festgestellt, dass uns ja gar nicht so viele Kilometer trennen. Vielleicht besuchst du mich virtuell mal da http://amberlight-label.blogspot.com oder uns im realen Leben mal dort: http://dresden-naeht.blogspot.com Das nächste Treffen findet am 20. Januar statt: http://dresden-naeht.blogspot.com/2012/01/dresdner-nah-blogger-cafe-zu-gast-im.html

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die netten Worte und den Tipp. Das klingt echt interessant.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch durch Tati auf dich aufmerksam geworden und dein Blog gefllt mir gut!!
    Auch die rote Jacke ist wunderschön schlicht gehalten!! Ganz mein Geschmack :)
    Ich werde öfter hier reinschauen und freu mich auf neue Anregungen :)))

    Liebe Grüße und weiterhin viiiiel Erfolg!
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Ich komm auch durch Tati zu dir :D !
    Dein Blog ist echt toll und die Babyklamotten in deine Shop erst! Wundervoll!
    Schade das meiner kleine grade aus 68 rauswächst, das ist die letzte Größe bei den meisten Sachen oder?
    Beim nächsten Kind brauch ich aufjedenfall auch so ne tolle Mütze von dir :D

    Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen